Theatergruppe des Melanchthongymnasiums Bretten1974-2008

Im Jahre 1974 gründete ich am Melanchthongymnasium Bretten die „Theatergruppe“ und leitete sie bis zu meiner Pensionierung aus dem aktiven Schuldienst am Ende des Schuljahres 2007/08. Ich wählte bewusst den Namen „Gruppe“, weil eine „Arbeitsgemeinschaft Theater“ mit regulären Deputats-Stunden damals (noch) nicht eingerichtet werden konnte.  Außerdem war es eine persönliche Reminiszens, spielte ich doch als Schüler des Schloss-Gymnasiums in Düsseldorf-Benrath einige Jahre mit großer Freude in der „Theatergruppe“ von Herrn OStR Fleischhauer.

Die Theatergruppe des Melachthongymnasiums Bretten war 1974 eine Neugründung; es gab allerdings wohl in den 1960er Jahren an der Schule schon eine Schülergruppe, die Theater spielte. Leider ist darüber nichts weiter bekannt.

logo_neu_jul02

Die Theatergruppe war viele Jahre lang die einzige Schülergruppe am Melanchthongymnium Bretten, die Theater spielte. Erst in den 1990er Jahren wurden weitere „Theater-AGs“ gegründet.

Im Jahre 1999 bestand die Theatergruppe 25 Jahre. Zu diesem Anlass wurde eine Präsentation erarbeitet, die etwa vier Wochen lang im Schaufenster einer Brettener Buchhandlung die Geschichte der Theatergruppe veranschaulichte. Sie kann HIER (97 MB) aufgerufen werden.

Von 1974 bis 2008 gelangen uns 33 Inszenierungen, jährlich eine, aber im Jahre 2003 schafften wir sogar zwei Inszenierungen. In den Jahren 1985 und 1990 mussten wir pausieren. Jede Inszenierung wurde ausführlich dokumentiert; das Archiv befindet sich im Melanchthongymnasium in der Obhut meines Nachfolgers, Herrn Sven Reinwald.

Unsere Aufführungen:

Spielzeiten 1-10 (1974 bis 1984) (unten)
Unsere kleine Stadt – Was ihr wollt – Biedermann und die Brandstifter – Der Widerspenstigen Zähmung – Romulus der Große – Der Geizhals – Der Besuch der alten Dame – Viel Lärmen um nichts – Kein Krieg in Troja – Wir sind noch einmal davongekommen

Spielzeiten 11-20 (1986 bis 1996) HIER
Was ihr wollt – Die Physiker – Der eingebildete Kranke – Die Irre von Chaillot – Porträt eines Planeten – Die Dreigroschenoper – Voll auf der Rolle – Die Nashörner – Der gute Mensch von Sezuan – Ein Engel kommt nach Babylon

Spielzeiten 21-30 (1997 bis 2005) HIER
Faust. Der Tragödie erster Teil. Mit einer Szene aus Faust II – Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui – Frank V. – Andorra – Der Geizhals – Die Schule der Diktatoren – Der Widerspenstigen Zähmung – Das Haus in Montevideo -Sofies Welt – Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde

Spielzeiten 31-33 (2006 bis 2008) HIER
Der Schulfreund – Die verlorene Ehre der Katharina Blum – Unsere kleine Stadt

 

Spielzeit 1, 1975
k-stadt2

Thornton Wilder
UNSERE KLEINE STADT
Teilnahme am Schultheaterwettbewerb des
Kultusministeriums Baden-Württemberg

logo_neu_jul02

Spielzeit 2, 1976
k-waswollt1
William Shakespeare
WAS IHR WOLLT
Teilnahme an der 2. Schultheaterwoche Karlsruhe

logo_neu_jul02

Spielzeit 3, 1977
k-bied2a
Max Frisch
BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER

logo_neu_jul02

Spielzeit 4, 1978
k-wiz3b
William Shakespeare
DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG

logo_neu_jul02

Spielzeit 5, 1979
k-romulus2a
Friedrich Dürrenmatt
ROMULUS DER GROßE

logo_neu_jul02

Spielzeit 6, 1980
k-geiz2b

Jean Baptiste Poquelin, gen. Molière
DER GEIZHALS

logo_neu_jul02

Spielzeit 7, 1981
b10

Friedrich Dürrenmatt
DER BESUCH DER ALTEN DAME

logo_neu_jul02

Spielzeit 8, 1982
b52

William Shakespeare
VIEL LÄRMEN UM NICHTS

logo_neu_jul02

Spielzeit 9, 1983
b42

Jean Giraudoux
KEIN KRIEG IN TROJA

logo_neu_jul02

Spielzeit 10, 1984
b52

Thornton Wilder
WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMEN

logo_neu_jul02

Spielzeiten 11-20 (1986 bis 1996) HIER
Was ihr wollt – Die Physiker – Der eingebildete Kranke – Die Irre von Chaillot – Porträt eines Planeten – Die Dreigroschenoper – Voll auf der Rolle – Die Nashörner – Der gute Mensch von Sezuan – Ein Engel kommt nach Babylon